Taryn Toro
aus Schottland
17.07.2019 21:59
Anfang Juli hatte ich eine ganz tolle, hilfsreiche Reit- und Bodenarbeitstunde mit Susanne, Overa, und Calvados am Luisenhof. Zwei Pferde habe ich in Schottland -- Ace und Star. Ace braucht Gymnastisierung für seinen Rücken und lernt "Kontakt/Verbindung" mit mir über's Gebiss aufzunehmen und wie er sich beim verschidenen Gängen ausbalanciert. Ich dachte, es könnte ihm helfen, wenn er langsam Schulterherein lernt. Selber habe ich vom Boden aus versucht. Er guckte mich an mit Augen, die sagten, "Lady, ich habe gar keine Ahnung was Du von mir willst."

So kam ich am Lusienhof an. Susanne und Overa haben mir die kleine Gerte ABC beigebracht … und auch die Anfangsschritte für’s Aufbau vom Schulterherein am Boden. Ace fand seine erste Lektion rückwartsgehen toll und entspannend.

Calvados und Susanne haben mir dann freundlicherweise „Zügelkamen“ beigebracht – im Sattel. Da bewegt man sanft und gleichmäßig die Hände über den Zügeln – streichelt sie quasi, statt sie festzuhalten. Dadurch hält man die „Verbindung“ konstanter. Als ich zu Hause war, habe ich das während meines ersten Rittes umgesetzt, und es half Ace sehr beim Ausbalancieren im nicht nur Schritt – aber auch, für’s erste Mal im Trab und Gallop. Normalerweise trägt er sein Kopf hoch beim Trab und manchmal auch beim Gallop. Er genoss aber die Kopffreiheit mit dem noch bestehenden Verbindung … der Kopf war tiefer, sein Nacken – entspannt. Er hat sehr viel und freudig geschnauft … toll war auch, das er sehr gut auf meine Beine und Körper beim Steuern, Anhalten, und Biegungen. Wir machen weiter ???Ich könnte sehr viel mehr schreiben ... der Hof und die Atmosphere sind einfach schön ... auch zum Spazieren ... was wir mit Draumur gemacht haben ??
Barbara
aus Hohenbüssow und Berlin | D
17.05.2019 12:50
Liebe Drei, gerne und mit Herzensfreuede höre ich regelmäßig eure Podcasts:) Könntet ihr mal einen zum Thema WEIDEZAUN machen?
Also: Weidezaun ziehen, aus welchen Materialien? Habt ihr Erfahrungen mit Patura T-Pfosten? Welches Weidezaungerät? Habt ihr Erfahrungen mit Solar-Geräten?
Viele liebe Grüße, Barbara
Petra Friedrich
aus Penzlin
13.02.2019 17:13
Hi, höre eben ein paar Podcasts. Sehr angenehme Stimmen! Interessante Themen, macht Spaß. Bin eben beim Aufwärmen. Wie war das? 10min + Alter des Pferdes? Also meine Trakistute ist im Januar 33 geworden, seit sie 5 ist, ist sie bei mir. Ich wärme nicht 43 min auf... Aber sie wird in der Woche inzwischen ca. 5 mal gearbeitet, z.Zt. sogar täglich, meist geritten. Viel Spaß mit Euren Pferden und auf das Eure Wünsche in Erfüllung gehen...mindestens 30 jährige Pferde... ;-) Viele Grüße, Petra und die ZahrenPferde.
Maren Rietdorf
03.02.2019 12:30
Marion und ihre Stute Gaia sind meine Reitlehrerinnen. Obwohl ich jede Stunde mit ihnen genieße, wird das "Reiten lernen" für mich immer unwichtiger. Die Stunden mit den Beiden sind für mich eher eine intensive Selbsterfahrung, ein Auftanken, oft sogar ein Wachsen und "heil werden"...
Ich bin psychologische Psychotherapeutin und habe vor einiger Zeit begonnen, ihr einzigartiges Potential auch für meine Patienten zu nutzen- oft hilft der Kontakt ihnen, Dinge zu vermitteln, für die Worte nicht ausreichen...
Auch Susanne habe ich kennen gelernt- die Welt wird jedes Mal etwas heller und freundlicher, wenn sie in der Nähe ist!
...und wieder habe ich das Gefühl, dass Worte nicht ausreichen- aber wenn Ihr die Möglichkeit dazu habt, nehmt Kontakt zu ihnen auf und macht Euch einen eigenen Eindruck...es könnte der Beginn von etwas Magischem sein...
Heide aus Berlin
30.01.2019 10:47
Liebes DreamUpTeam Susanne, Marion und Ella,

Euer Podcast "Ziele definieren" hat ein hochinteressantes Thema, und es fasziniert mich ein jedes Mal, wie selbstverständlich und natürlich Ihr drei euch die Bälle zuspielt.
Sofort begeistert hat mich, dass Ihr so wundervolle Träume habt und sie aussprecht, z.B. Schwedens Schlösser mit dem Pferd zu erkunden oder einen Ritt quer durch die Kontinente
über Land nach Indien zu planen.

Im Alltag sind Träume überlebenswichtig, um mental aufzutanken und Kräfte freizusetzen. Auch wenn es völlig unrealistisch scheint, sollte man zumindest versuchen, wie es sich anfühlt,
nach den Sternen zu greifen: es bereichert das Leben.

Inspirierende Fortsetzung wünscht Euch

Heide aus dem DreamUpCountry
Anastasia
26.01.2019 00:01
Für mich ist das größte Glück, dass ich Marion und Gaia entdeckt habe. Die beiden sind voll von der Ruhe und Aufmerksamkeit zu einander und zu Schülern. Ich bedanke mich ganz herzlich für diese seltenen Reitstunden, die mich Schritt für Schritt zu meinem Ziel, Traum und Frieden führen.
Das ist besonders nett zu sehen, dass das ganze Team von Euch drei Reiterinnen Zeit und Lust dafür findet, das Interesse der anderen Pferdelovers zu bekräftigen. Ich hoffe Euch alle irgendwann kennenzulernen. Danke für Eure Podcasts und Euren Enthusiasmus.

A.
Svenja
21.01.2019 14:07
Vielen Dank, liebe Marion, für die tolle Reitstunde mit Dir und Gaia!! Ich saß davor über 20 Jahre nicht mehr auf einem Pferd, da ich nach einem Sturz große Angst und Respekt davor hatte. Du hast mir diese Angst total genommen. Ich hab` mich ganz schnell sicher bei Euch Beiden gefühlt und die Zeit auf Gaias Rücken total genossen. Vielen Dank dafür! Gaia und Du - Ihr seid ein tolles Team!! :-)
Olivia
aus Berlin | Deutschland
15.01.2019 18:27
Liebes DreamUpTeam,
ich finde eure Homepage und eure Potcasts total super! 
Es sind interessante Themen, die ihr dort zur Sprache bringt und es macht Spaß euch zuzuhören. Man hat den Eindruck, man ist mit unter euch.
Man merkt, wie liebevoll ihr mit Pferden umgeht und dass ihr ihre Sprache versteht und auf sie eingeht.
Ihr habt hier eine ganz tolle Sache geschaffen, die ihr auf eine tolle Art kommuniziert - für jeden verständlich und in einer lockeren Art und Weise. Daumen hoch und weiter so.
Vielen, lieben Dank dafür.
Olivia
Imke
29.09.2018 13:24
Liebes DreamUpTeam,
Ich finde eure Potcasts super! Sie sind informativ, lustig und es sind interessante Themen.
Ich selbst kenne Marion schon sehr lange und bei jeder Unterrichtsstunde lerne ich neue, wichtige und spannende Sachen. Es macht Spaß mit Marion das Reiten zu lernen, da sie eine tolle und lockere Art hat. Zudem ist es bemerkenswert, was für eine Bindung sie zu Pferden hat. Sie hat ein tolles Pferd an dem man merkt, wie gut Marion mit Pferden kann. Von ihr kann man viel lernen!
Es war auch interessant als Susanne uns bei einem kleinen Problem geholfen hat. Es war schön, auch mal aus einer anderen Sicht, Anweisungen zu bekommen, um unser Problem zu lösen.
Danke für die schönen Unterrichtsstunden!
Elke
20.07.2018 20:55
Liebes DreamUp Team,
die bisherigen Potcats kommen sehr positiv rüber und ich freue mich auf jeden neuen Potcat. Diese sind immer wieder lehreich und helfen einen sich selber zu verbessern.
Ihr macht es alle mit viel freude und herz. ???

LG Elke
[1] 2 Weiter

Ins Gästebuch eintragen

myPHP Guestbook